Vom Bärental über die Klagenfurter Hütte zur Bielschitza
   

Laufzeit:

Klagenfurter Hütte: Leichte Wanderung; 1 1/4 Std.; 520 Hm; Karten: f & b 234, ÖK 211, Pla 1.
Bielschitza: Leichte Bergtour, 2114 Std.; 850 Hm.

Zufahrt:

Von Feistritz i. R. durch das Bärental zum Parkplatz vor der Johannsenruhe.

Wegverlauf:

Vom Parkplatz (ca. 1140 m) dem Fahrweg (Nr. 603) überwiegend durch Wald zu den Wiesen der Matschacher Alm und der Klagenfurter Hütte (1664 m) folgen; 1 1/4 Std.

Zufahrt und Wegverlauf bis zur Klagenfurter Hütte. Von der Hütte auf Weg Nr. 665 kurz über Wiesen mit einzelnen Lärchen und dann ansteigend das große Schuttfeld unter der Bielschitza queren. Wenige Meter vor der Grenztafel im Bielschitza-Sattel (1840 m) zweigt vom vielbegangenen Weg zum Hochstuhl li. (O) ein Steig ab, der nach wenigen Min. li. über die treppenartig gestuften Felsschroffen des SW-Grates hinaufführt. Nur die letzten Meter zum Gipfelkreuz der Bielschitza (1985 m) sind ausgesetzt (1 Std. ab Hütte).

zurück